K19 - Fit fürs Leben

Jürgen Klinsmann hatte die Idee in seinem ehemaligen Sportgeschäft im Herzen von Geislingen sich wiederum für Kinder zu engagieren. In den knapp 500 qm Räumlichkeiten hat er zusammen mit seinem ehemaligen Fußballtrainer beim SC Geislingen, Werner Gass, 28 Jahre lang ein Sportgeschäft betrieben. In mehreren Treffen im Jahr 2017 und 2018 hat er sein altes Netzwerk aktiviert und zusammen mit der Stadtverwaltung in Geislingen und OB Frank Dehmer sowie den Schulen, Vereinen und Trägern der Kinder- und Jugendhilfe und Einrichtungen einen Konsultationsprozess mobilisiert, um eine optimale Nutzung der Räumlichkeiten für die Kinder in Geislingen herauszufinden. Fünf Arbeitsgruppen haben die Notwendigkeit eines Kinderzentrums für Kinder im Alter von 6-12 Jahren mit einem Gemeinwesenbezug festgestellt und das Projekt „K19 - Fit fürs Leben“ getauft.

„So wie die Kinder die Welt erleben, werden sie als Erwachsene der Welt gegenüberstehen“

Das Kinderzentrum „K19“ ist ein Ort, an dem alle willkommen sind, sich wohlfühlen und sich als dazu gehörend erleben können. Toleranz gegenüber allen und Schutz für alle bilden die Basis und geben Raum, individuelle Interessen zu gestalten und umzusetzen. Es ist für uns wichtig, dass jedes Kind zwischen 6 und 12 Jahren Zugang zum „K19“ hat, unabhängig von seiner Herkunft, Nationalität und Religion. Freiwilligkeit ist ein Kernprinzip unserer Arbeit, damit jedes Kind je nach seinen Interessen und Wünschen an den Angeboten des „K19“ teilnehmen kann. Hierbei handelt es sich sowohl um Angebote die aus den Bedürfnissen der Kinder des „K19“ entwickelt werden als auch um bewährte Programme, die die Kooperationspartner vom „K19“ in den Räumen anbieten und durchführen.

Lokales Spendenkonto

Volksbank Geislingen
IBAN: DE63 6106 0500 0600 3270 00