Agapedia Kinderzentrum Esslingen

Täglich erleben bis zu 60 Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren im Kinderzentrum Agapedia in Esslingen, wie sie ihre Freizeit sinnvoll gestalten können.
Kinderzirkus, kreativ-künstlerisches Gestalten, Sport, Spiel und Beziehungsarbeit schaffen die Basis, den Kindern wichtige Fähigkeiten wie Selbstbewusstsein, Kooperationsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit zu vermitteln. In der Mischung aus informellen und non-formalen Bildungsangeboten, wie Tanz, Theater, Kochen, Kunst und Musik, lernen die Kinder ihr Potential zu erkennen und umzusetzen.

Geschichte von Ailin

Ailin kam zum ersten Mal mit 10 Jahren ins Kinderzentrum. Sie war am Anfang sehr verschüchtert und zurückgezogen. Im Laufe der Zeit begann sie sich im Kinderzentrum wohl zu fühlen. Sie öffnete sich mehr und mehr und durch die aktive Teilnahme am Kinderzirkus, speziell am Einradfahren, wurde sie immer selbstbewusster. Mittlerweile nimmt sie begeistert am täglichen Geschehen teil und freut sich, ihr Können bei Auftritten zu zeigen. Dies bewirkte dann auch eine bessere schulische Leistung bei ihr, wie uns ihr Klassenlehrer erfreut mitteilte.
Neben der offenen Arbeit gibt es verschiedene Schulkooperationen, d.h. Schulklassen kommen zu bestimmten Zeiten ins Kinderzentrum, um z. B. an Zirkusprojekten teilzunehmen. Darüberhinaus gibt es Ferienprogramme, Feste und Sonderveranstaltungen zu verschiedenen Themen.

Kontakt vor Ort

DSC02289

Carina Schuldt

Ulmer Str. 29/2,
73728 Esslingen am Neckar

Lokales Spendenkonto

Kreissparkasse Esslingen
IBAN: DE33 6115 0020 0101 4045 05

Von links: Tina Döffinger (Künstlerin und Mitgründerin des Kinderzentrums Esslingen), Peter Döffinger (Pädagogischer Mitarbeiter und Mitgründer des Kinderzentrums Esslingen), Carina Schuldt (Leiterin Kinderzentrum Esslingen), Samira Denz (Freiwillige aus Norwegen), Tamas Borbely (Freiwilliger aus Ungarn), Yana Krasteva (Freiwillige aus Bulgarien).