Manufaktur der Menschlichkeit...

... bedeutet für uns, dass wir jedes einzelne Kind, jede einzelne Person als ein einmaliges und unverwechselbares Individuum betrachten. Behutsam und unablässig arbeiten wir daran, auch die hoffnungslosesten Schicksale und schwierigsten Situationen zu verändern und gemeinsam Lösungswege für eine glücklichere Zukunft zu finden und umzusetzen. Auf diesem Weg ist in den vergangenen 20 Jahren in Deutschland, Rumänien, Bulgarien und der Republik Moldau ein Stiftungsnetzwerk mit außergewöhnlichen Mitarbeiterteams entstanden, die mit Engagement und Leidenschaft an diesen Schicksalen arbeiten, gleichzeitig nachhaltige Projekte entwickeln und gesellschaftliche Veränderungsprozesse aktiv mitgestalten. In den einzelnen Projekten möchten wir Ihnen gerne Einblick in unsere Arbeit und Haltung geben und stellen immer wieder einzelne Kinder mit ihrer Lebensgeschichte vor. Letztlich empfangen die Kinder, Frauen und Familien jede Unterstützung durch unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Diese machen den Unterschied, und gemeinsam mit Ihrer Unterstützung konnten schon tausende Kinderschicksale verändert werden.

Die Verwaltungskosten der Stiftung werden von den Gründungsmitgliedern von Agapedia und aus Erträgen des Stiftungsvermögens von Jürgen Klinsmann getragen.

Downloads

Jahresberichte

Erfahren Sie mehr über die Arbeit in unseren Projekten sowie zu Zahlen und Fakten.

Bericht 2014 downloaden

Bericht 2013 downloaden

Bericht 2012 downloaden

Aktuell ist unser Jahresbericht 2015 noch nicht fertiggestellt, da der Jahresabschluss von 2015 noch nicht finalisiert wurde. Da diese Leistungen ehrenamtlich erstellt werden, bitten wir um Verständnis für die Verzögerung.

Amtliche Dokumente

Freistellungsbescheid 2016 downloaden
Handelsregisterauszug downloaden

Agapedia Minibroschüre

PDF downloaden

„Ingrijiri medico-sociale la domiciliu”

Eine anwendungsorientierte Begleitforschung zum Modellprojekt „Aufsuchende Gemeindepflege“ in der Republik Moldau. Masterarbeit von Anna-Lena Strehlow & Julia Fleige-Völker.

PDF downloaden